Satzung


(Stand 12/2013)


§1  Name und Sitz 

   

Der Fanclub wurde am 17.04.2008 mit dem offiziellen Namen „Hoffenheimer Legion“ gegründet und hat seinen Sitz in Hoffenheim.

 


§2  Zweck

 

Der Fanclub hat sich die Aufgabe gestellt, die TSG 1899 Hoffenheim in Heim-, sowie Auswärtsspielen zu unterstützen..

 

 

§3  Beitritt – Austritt

 

1. Der Beitritt in den Fanclub wird von seinen Mitgliedern per Abstimmung ( 75 % Mehrheit) entschieden. Zuvor muss das angehende Mitglied eine Probezeit von 4 Monaten bestehen. Das Mitglied erkennt die Satzung an.

 

2. Passiv-Mitgliedschaft:Die Passiv-Mitgliedschaft wird auf 1/3 aller Mitglieder beschränkt. Dies sind Mitglieder, die sich nicht aktiv am FC Leben beteiligen. Der Beitrag ist der selbe, wie bei Aktiv-Mitgliedern.

 

3. Der Ausschluss eines Mitgliedes kann nur durch Abstimmung der restlichen Mitglieder ( 75 % Mehrheit) erfolgen.

 

4. Nach Austritt besteht kein Anspruch auf das Fanclubvermögen. Desweiteren muss während der Mitgliedschaft erstandene Fanclubkleidung zurückgegeben werden. Erstattung der Anschaffungskosten i.H.v. maximal 50%.

 

 

§4  Rechte und Pflichten

 

1. Jedes Mitglied kann an allen Treffen teilnehmen und hat Stimmrecht. Als beschlossen gilt ein Antrag mit mehrheitlichen Stimmen (75%)

 

2a. Der Mitgliedsbeitrag wird auf 15.- Euro jährlich ( Schüler 12.- Euro , Familienbeitrag 20.- Euro ) festgelegt.Stichtag ist Saisonanfang. Sollte der Beitritt zur Rückrunde erfolgen, halbiert sich der Jahresbeitrag. Die Beiträge und sonstigen Einnahmen werden per Abstimmung für diverse Materialien ( Trommel, Banner usw.) verwendet. In Einzelfällen kann auch die Finanzierung der Auswärtsspiele übernommen werden.

2b. Über den Fanclub erworbene Dauerkarten bleiben Eigentum des Fanclubs. Kann ein Heimspiel nicht besucht werden, wird die DK rechtzeitig dem/der Kassier/erin ausgehändigt. Pro Spiel werden 10,- veranschlagt. Überschüsse (freiwillige Spende, Topspielzuschlag, o.ä.) fließen zu 100% in die Fankasse.

 

3. Jedes Mitglied hat das Recht alle Neuigkeiten (ohne Aufforderung) einzusehen .( E-mails, Protokolle usw.)     

 

4. Jedes Mitglied hat die Pflicht, alles was intern besprochen wird, nicht an Dritte weiterzugeben.

 

5. Der Fanclub insgesamt bemüht sich um Zusammenarbeit mit anderen Fanclubs und lässt keine Feindseligkeiten zu.

 

6. Werden bei besuchten Fußballspielen oder sonstigen gemeinsamen FC-Aktivitäten durch ein jugendliches Mitglied der HL Verstöße gegen das Jugend- SchuG. begangen, vornehmlich in Bezug auf Alkoholmissbrauch so kann die HL hierfür nicht zur Verantwortung gezogen werden. Stichwort: Eigenverantwortlichkeit dies gilt ebenso für leibliche und materielle Schäden ,in strittigen Fällen entscheiden die Mitglieder bei der wöchentliche Versammlung/Sitzung.

 


§5  Vorstand     

 

Der Vorstand setzt sich aus folgenden Ämtern zusammen:

a) 1. und 2. Vorsitzender

b) Kassierer

c) Schriftführer     

Es darf pro Person nur ein Amt ausgeführt werden. Der Vorstand wird für 2 Jahre gewählt.

 

 

§6  Fantreff  (Mitgliederversammlung)

 

Die Mitgliederversammlung findet jeden Montag um 19.00 Uhr statt.

 


§7  Jahreshauptversammlung   

 

Die Jahreshauptversammlung findet einmal jährlich statt. Diese beinhaltet Anträge für Neuerungen, Neuwahlen und sonstiges.