33. Spieltag

Bayer 04 Leverkusen 2:0 TSG Hoffenheim

Heute war also die letzte Auswärtsfahrt der Saison 2015/16. Gegen 10.30 Uhr machte sich unser Lieblingsbus auf den Weg nach Leverkusen.


Erst wurde er aber Vorzeigbar gemacht. Heute wusste gleich jeder was zu tun war. Dann mussten noch einige Dinge geklärt werden, weshalb  sich die Abfahrt ca. 30 Minuten  verzögerte. Dann lief alles wie immer. Eine längere Rast und keine besonderen Ereignisse.


Am Busparkplatz Leverkusen, unter der Brücke wurden wir schon standesgemäß von den Schildkröten erwartet. So begrüßten wir auch unsern SKB Code 21  mit dem obligatorischen  Gesang  U.. ist ein H……..beim austeigen. Dann wurden wir zur Arena begleitet. Leider waren wir mal wieder spät dran. So wurden gleich alle Banner aufgehängt  und der Supporterkern positionierte  sich hinter dem „Immer Weiter“ Banner. Manche waren erst mal damit beschäftigt “komische Leute“(nicht Hoffenheim Fans) aus unserem Block  zu bitten, was nicht bei jedem toll ankam. Dann konnte man sich  wieder voll auf den Support Konzentrieren. Der wie meistens nur aus  unseren Reihen kam. Heute vermisste man auch einige Fahnen.


Die 1. Hz. Präsentierte sich unsere Hoffenheimer Truppe gut und zweikampfstark, bis zum Tor in der Nachspielminute. 1:0; die 2. Hz. war schlechter und wir bekamen das 2:0 durch den Betrüger Kiesling. Die Enttäuschung war groß aber  die Hoffenheimer geben ja nie auf. Nach Abpfiff  kamen die Spieler  nur zögerlich zur Verabschiedung zum Zaun. Traurig, Traurig. 


Der Mob versammelte sich am Eingang und man ging gemeinsam zurück zum  Bus. Da sich ein Mädel während dem Spiel verletzte(3fachen Bänderriss) und noch einen Abstecher ins Krankenhaus machen musste; wurde sie dann von einem kräftigen Mann zum Bus getragen. Wie immer mussten noch Leverkusener einige Pöbeleien in unsere Richtung  ablassen.  Aber es blieb entspannt.


Die Heimfahrt war trotz Niederlage super und wir hatten mal wieder viel Spass.           Deshalb “AUSWÄRTSFAHREN IST SCHÖN“ immer wieder.


D+D


Aufstellung:

 

Baumann

Beck, Strobl, Abraham, Kim

Polanski, Schwegler,

Rudy, Elyounoussi

Volland, Modeste

 

Einwechslungen:

 

61. Amiri für Rudy

62. Salihovic für Elyounoussi

76. Szalai für Kim

 

Reservebank: Grahl, Bicakcic, Toljan, Herdling

 

1:0 Calhanoglu (45. + 1, direkter Freistoß, Rechtsschuss)

2:0 Kießling (61., Rechtsschuss, Calhanoglu)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0