Fan- und Familientag

TGS Hoffenheim 1:1 CFC genua

Am 09.08.2014 lud die TSG zum Saison-Eröffnungsspiel und Familientag ein. Testspielgegner war der Erstligist aus Italien CFC Genua. Ebenfalls ausgerüstet von Lotto, so lässt sich dann auch die Wahl des Spielpartners erklären.

 

Bei schönstem Wetter aber strengem Wind, tummelten sich Familien auf der von Sponsoren aufgebauten Fanmeile. Kinder warteten artig in diversen Schlangen um dann kurz ihren Spaß zu haben und als Belohnung noch ein Werbegeschenk zu erhalten. Teilweise zu ohrenbetäubender Musik. Das Geschehen wurde durch einen kurzen obligatorischen Rundgang in Augenschein genommen, dann widmeten wir uns Wichtigerem. Trotzdem heute fast nur Eventpublikum unterwegs war, starteten wir den offiziellen Verkauf unseres Fanzines "Fama Legionis II". Wie erwartet zeigten vornehmlich die bekannten Gesichter der Szene Interesse, aber auch einige andere wussten unsere Anstrengungen zu würdigen. Nur einer gewissen Person mussten wir leider den Erwerb versagen. Sorry.

 

Im Großen und Ganzen waren wir wirklich zufrieden mit dem Ergebnis. So konnten wir ganz entspannt den Block betreten und das Testspiel verfolgen. Anfängliche Versuche des Blocks die Mannschaft zu unterstützen und anzufeuern, versickerten jedoch bald in einer Ruhe, die nur noch von Szenenapplaus unterbrochen wurde. Die offizielle Zuschauerzahl war 15.200, worunter auch einige Fans von Genua im Gästeblock waren. Das Spiel endete 1:1.

 

Highlight des Tages für mich waren die Polizisten, die außerhalb und im Innenbereich des Stadions Präsenz zeigten. Ungewohnt war der Anblick, denn nicht wie üblich traten uns vermummte und bedrohliche Personen gegenüber, sondern Beamte in freundlichem hell- u. dunkelblauem Outfit. Auch so kann man sich präsentieren. Wahrscheinlich liegt es daran, dass heute kein “aggressives Potential“ auf Seiten der Fans zu erwarten war.

Naja, warten wir das erste Heimspiel ab, hinsichtlich des Versprechens die Präsenz der Polizei zu reduzieren. Nächsten Sonntag geht es zum USC Paloma in der 1. Runde des DFB-Pokals 2014/15. Ich freue mich drauf.

 

D.