30. Spieltag - TSG - FCA

TSG Hoffenheim 2:0 FC Augsburg

Aufstellung:

 

Grahl

Johnson, Strobl, Vestergaard, Beck

Rudy, Polanski

Elyounoussi, Firmino, Salihovic

Volland

 

Einwechslungen:

 

68. Modeste für Salihovic

79. Süle für Rudy

87. Herdling für Elyounoussi

 

Reservebank: Stolz, Toljan, Gyau, Hamad

 

1:0 Salihovic (19., direkter Freistoß, Linksschuss)

2:0 Vestergaard (41., Kopfball)

Am fünftletzten Spieltag der Saison traf unsere Mannschaft bei sonnigen, aber trotzdem frischen Temperaturen auf den „Bayern-Besieger“ Augsburg des vorherigen Spieltags.

 

Unsere Mannen, sichtlich motiviert durch die letzten Spiele, legten auch gleich temperamentvoll los. Es versprach ein spannendes Spiel zu werden. Anfangs der ersten Halbzeit hielten sich die Torchancen auf beiden Seiten die Waage. Es dauerte bis zur 19. Minute, als Sali einen 22-Meter-Freistoß ins linke untere Eck des Augsburger Kastens versenken konnte- gelernt ist halt gelernt- und 1:0 für unsere TSG!

 

Auch der weitere Verlauf der ersten Halbzeit ähnlich: beste Chancen beiderseits, wobei die Gisdol-Truppe stets den Schwaben einen Tick voraus war. Kurz vor der Halbzeitpause, in Minute 41, fischt Verhaegh einen Direktschuß von Elyounoussi von der Augsburger Torlinie, das anschließende Getümmel vor dem Tor nutzt Vestergaard und köpft das Leder zum 2:0 ins Tor! Ein ungemein wichtiger Treffer, der Sicherheit für Halbzeit 2 gab!

 

Diese verlief allerdings (verständlicherweise) anders als die erste Hälfte. Die Augsburger machten Druck; was blieb ihnen auch anderes übrig! Außer 1, 2 Torchancen war das Spiel in HZ 2 aus Hoffenheimer Sicht lediglich auf Verteidigung eingestellt.

Überragendster Spieler des Tages ganz eindeutig: Jens Grahl!

Selten hatte man solch viele hervorragende Paraden eines Hoffenheimer Torwarts bei einem Spiel gesehen (Gisdol in der Pressekonferenz: „Weltklasse!“).

 

 

Absolut verdient kam er nach Spielende an den Zaun und stimmte die Humba an. Ehre wem Ehre gebührt!

 

Am Ende heißt es: 40 Punkte, Abstieg adé, nach oben geht nichts mehr, Mittelklasse in Liga 1 und das ist gut so!